Maskenbefreiung





Ausübung meiner Rechte gemäss den geltenden Gesetzen


Hiermit mache ich, ___________________________, geboren am, ___________________ gemäss 

Art.2 ZGB – I. Handeln nach Treu und Glauben 

glaubhaft, dass mir das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung aus besonderen Gründen, gestützt auf 

Art. 10 Abs.2 / Abs.3BV – Recht auf Leben und auf persönliche Freiheit,

 nicht möglich ist.


Gründe für die Maskenbefreiung


Covid-19-Verordnung besondere Lage – Art. 3a Reisende im öffentlichen Verkehr Abs. b.: 

Personen, die nachweisen können, dass sie aus besonderen Gründen, insbesondere medizinischen, keine Gesichtsmasken tragen können.

Quelle: https://fedlex.data.admin.ch/filestore/fedlex.data.admin.ch/eli/cc/2020/439/20201019/de/pdf-a/fedlex-data-admin-ch-eli-cc-2020-439-20201019-de-pdf-a.pdf 


Ausnahmen bei der Maskenpflicht 

«Es gibt keine Liste von besonderen oder medizinischen Gründen für die Ausnahmen der Maskenpflicht. Es gilt eine restriktive Handhabung»

Quelle: https://www.gef.be.ch/gef/de/index/Corona/Corona/ausnahmen_maskenpflicht.html


Beispiel für besondere Gründe


  • Juristischer Grund: Eine Pandemie wurde vom Bundesrat noch nicht erwiesen


  • Medizinische Begründungen: Muss nicht bekannt gegeben werden BV Art. 10 + ZGB Art. 28


  • Glaubens- & Gewissensfreiheit, Meinungs- & Informationsfreiheit: BV Art 15 +16


  • Ethisch/moralische Grundlagen: Umweltverschmutzung, Plastik im Körper etc.



>> Lade hier das Maskenbefreiungs-PDF herunter <<



Nächstes Kapitel: Argumentationsspielraum


Inhaltsverzeichnis & Navigation

  1. Gründe
  2. Maskenbefreiung
  3. Argumentationsspielraum
  4. Rechtsgrundlage
  5. Konfrontation